Bruce Springsteen Tickets
Bruce Springsteen Tickets

Bruce Springsteen Tickets

Bruce Springsteen Tickets für die Bruce Springsteen & E Street Band Live Tour!

Die Gerüchteküche brodelte schon länger und Insider vermuteten es bereits: The Boss spielt endlich wieder Konzerte in Deutschland! Der "The River" Tour folgt nun endlich eine neue Tour für den Sommer 2023. Ganze sechs Jahre sind vergangen, seit Bruce Springsteen das letzte Mal hierzulande mit seiner E-Street Band aufgetreten ist. Nun dürfen wir uns gleich auf drei Open-Air-Shows freuen - in Düsseldorf, München und Hamburg.
2020 veröffentlichte der Sänger mit "Letter To You" sein mittlerweile 20. Studioalbum. Die neuen Tracks wird Bruce Springsteen sicher bei seiner kommenden Tour präsentieren. Doch auch Klassiker wie "Dancing in the Dark", "Born in the USA", "The River", "Streets of Philadelphia" oder "Darkness on the Edge of Town" werden bei den Konzerten nicht fehlen.

Die Termine für die Bruce Springsteen Konzerte 2023 in Deutschland:

21. Juli 2023 Düsseldorf, Merkur Spiel Arena
15. Juli 2023 Hamburg, Volksparkstadion
23. Juli 2023 München, Olympiastadion

13. Juni 2023 Zürich, Letzigrundstadion
18. Juli 2023 Wien, Ernst Happel Stadion

Neben den Konzerten hierzulande finden Sie bei ticketbande auch Bruce Springsteen Tickets für Termine in anderen europäischen Städten sowie den UK. Sichern Sie sich jetzt Ihre Bruce Springsteen Tickets und erleben Sie einen der größten Rockmusiker 2023 live auf der Bühne!

In seiner mehr als vierzigjährigen Musikkarriere verzeichnet Bruce Springsteen über 120 Millionen verkaufte Tonträger weltweit. Der 1949 in New Jersey geborene Sänger durfte bereits einen Oscar- und einen Tony-Award sowie unglaubliche zwanzig Mal den Grammy entgegennehmen. Als Bruce Springsteen mit Anfang 20 einen Plattenvertrag erhielt, stellte er spontan aus Freunden und Bekannten eine Band zusammen. Seit 1974 ist die unter dem Namen "E Street Band" bekannte Gruppe aktiv, die Mitgliederkonstellation varrierte jedoch über die Jahre stetig. In den 70er Jahren erhielt Bruce Springsteen von seinen Bandkollegen den Spitznamen "The Boss", da er sie nach einem Gig immer mit Bargeld auszahlte - den Titel trägt der Rockmusiker bis heute.
War Bruce Springsteen bereits eine lokale Persönlichkeit, avancierte er in den Staaten mit seinem dritten Album "Born To Run" und Tracks wie "Thunderroad" und "Jungleland" zu einem gefeierten Star. Den Rock-Olymp betrat Bruce Springsteen dann mit seiner 1984 erschienenen Platte "Born in the USA", die den gleichnamigen Hit sowie weitere Klassiker wie "Dancing In The Dark", "Cover Me" und "Jungeland" enthält. Über die Jahrzehnte etablierte sich Bruce Springsteen zu einem der populärsten, erfolgreichsten und einflussreichsten Musiker der Gegenwart. Auch nach über vierzig Jahren rockt das Rock and Roll Hall of Fame-Mitglied die Bühnen wie kein Anderer und begeistert mit seiner charismatischen Stimme und den peotischen Lyrics Jung und Alt.
Wenn Bruce Springsteen nicht gerade an neuer Musik feilt, betreibt er mit niemand geringerem als Barack Obama den Spotify-Podcast "Renegades: Born in the USA".

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up
Alle{{ group }}
{{ rounds.name }}

Veranstaltungsort?TeamSpielgegner?

group