Casper Tickets
Casper Tickets

Casper Tickets

Casper Tickets für die Casper "Alles war schön und nichts tat weh" Tour 2022.

Mit seinem neuen Album "Alles war schön und nichts tat weh", das im Februar 2022 erscheinen soll, wird Casper im nächsten Jahr auf gleichnamige Tour durch die kleinen Clubs und großen Hallen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gehen. Casper Tickets für die kommende Tour sind ab sofort bei ticketbande verfügbar. Sichern Sie sich jetzt Casper Tickets und erleben Sie den Rapper mit der ungewöhnlich rauen Stimme live in Ihrer Nähe!

Casper, der mit bürgerlichem Namen Benjamin Griffey heißt und 1982 in Lemgo nahe Bielefeld geboren ist, startete seine Musikkarriere bereits Anfang der 2000er Jahre, als er an verschiedenen Freestyle-Veranstaltungen teilnahm und zwei Gruppen mit Rapperkollegen gründete, die sich allerdings nach kurzer Zeit wieder auflösten. Zwischenzeitlich versuchte sich der Wahlberliner mit seiner Band "A Fear Called Treason" im Metalcore und der Band "Not Now Not Never" in der Hardcoreszene, konzentrierte sich jedoch bald wieder auf den Hip-Hop. 2008 und 2009 begleitete Casper den Rapper Prinz Pi auf dessen Tour durch Deutschland. Ebenfalls in diesem Zeitraum entstand Caspers Solodebüt "Hin zur Sonne", bei dem nicht nur Prinz Pi und Kollegah mitwirkten, sondern in dem Casper auch seine Integrationsschwierigkeiten in Deutschland verarbeitete, nachdem er im Alter von elf Jahren mit seiner Schwester und seiner Mutter aus den USA zurückgekehrt war. Dem Album folgte eine gemeinsame Deutschlandtour mit Prinz Pi, Maeckes sowie Plan B.
Mit seinem zweiten Album "XOXO" gelang dem Rapper 2011 der endgültige Durchbruch. In Deutschland schoss das Album an die Chartspitze und wurde mit Dreifachgold ausgezeichnet. Zwei Jahre später erschien dann "Hinterland", das nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich Platz 1 der Albumcharts besetzte. Die dazugehörige Tour war innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Auch mit den Nachfolgealben "Lang lebe der Tod" und "1982", das in Kollaboration mit Materia entstand, feierte Casper ebenso großen Erfolg. Demnach würde es nicht verwundern, wenn auch sein neues Album "Alles war schön und nichts tat weh" erneut den Weg in die oberen Rangplätze der Charts finden würde.
Seine markante Stimme verdankt Casper seinen Zeiten als Punkbandmitglied. Ohne vorherige Übung hatte der Musiker ins Mikrofon gescreamt, was seinen Stimmbändern nachhaltig geschadet hat. Zudem weisen die Lieder von Casper oftmals autobiographische Elemente auf, so beispielsweise in "Hundeleben". Kritik gegenüber seinen emotionalen Texten sowie die eher abwertend gemeinte Bezeichnung als "Emo-Rapper" nimmt Casper mittlerweile mit Humor und verwendet den Begriff gelegentlich selbstironisch auch.

keyboard_arrow_downkeyboard_arrow_up

Alle{{ group }}
{{ rounds.name }}

Veranstaltungsort?TeamSpielgegner?

group